Galerie Aurika

Galerie Aurika

Galerie Aurika – die Galerie mit Herz

  • Halle:

    C2

  • Standnummer:

    2C25

homepage

Galerie Aurika – die Galerie mit Herz – Galerist Karlheinz Voll

vertritt hauptsächlich den Künstler Bodo W. Klös, hervorragender Zeichner und Radierer

Die Galerie Aurika, 1992 in Frankfurt gegründet, bietet schwerpunktmäßig Grafik an. Neben dem Hauptkünstler Bodo W. Klös sind die Grafiken und Bilder verschiedener Künstler ausgestellt. Ergänzt wird das Ensemble durch Skulpturen aus Bronze, Metall, Marmor und Beton. Ein weiterer Schwerpunkt ist ein riesiges Angebot von antiken Rahmen, welche jedem Bild einen eigenen und faszinierenden Charakter verleihen!

Die Zusammenarbeit mit dem Künstler Bodo W. Klös (1952) begann ebenfalls im Jahre 1992. In den vergangenen 24 Jahren sind mehrere Buchprojekte entstanden: im Jahre 1997 das Buch „Der Rabe“ – ein Bilderbuch über Raben und Krähen zum Betrachten, Lesen und Anfassen mit einer kollagierten Rabenfeder, später dann drei Leporellos – Leporello I „Eine Maskerade zur Unterhaltung feiner Leute“ mit 40 erotischen Zeichnungen, Leporello II „Schuhe en passant“ und Leporello III „journal nocture“ Übermalung einer Beethovenbiografie, im Jahre 2007 das Buch „Hokaido und anderer Köstlichkeiten“ – ein Buch über Essen und Trinken mit 100 passenden Bildern und Geschichten aus ganz persönlicher Sichtweise. Ein Buch über die Vorliebe des Künstlers für die französische Lebensart, welches ich herausgegeben habe. Seit drei Jahren veranstalte ich mit guten Restaurants und Weingütern einen Abend unter dem Motto : „KUNST. GENUSS. LESUNG“ . Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, sowie die Teilnahme an den Buchmessen in Frankfurt und Leipzig, begleiten unseren gemeinsamen Weg in den vergangenen Jahren.

Meine Leidenschaft für antike Bilderrahmen hat meine Sammlung auf über 500 Rahmen anwachsen lassen. Eine Verbindung moderner Malerei oder Grafik mit einzigartigen Antikrahmen herzustellen ist für mich jedes Mal ein spannendes und interessantes Projekt.

Weitere Infos unter www.galerie-aurika.de